Jorge ***VERMITTELT***

Alexa ***VERMITTELT***

Aischa ***VERMITTELT***

Johnny & June (ehem. Fritz & Finia) ***VERMITTELT***

Hallo liebes Tierheim Team

nun ist es doch schon einige Zeit her, dass wir die Geschwister Fritz und Finia (heute heißen Sie Johnny und June;-) von uns zu uns geholt haben. Die beiden haben sich super bei uns eingelebt und seit Anfang März dürfen sie jetzt auch draußen spazieren gehen. 
Das gefällt ihnen natürlich besonders gut. Zwischendurch bekommen wir dann auch ein Frühstück mitgebracht;-)

Auch mit unserer kleinen Tochter verstehen Sie sich prächtig. Sie sind sowieso zwei große Schmusekatzen geworden wenn sie nicht gerade am Streunern sind, dann liegen sie auf uns herum.

Vielen lieben Dank nochmal an euch alle, die beiden haben unser Leben wirklich bereichert. 
Im Anhang hab ich mal ein paar Bilder von der Rasselbande beigefügt.

Liebe Grüße 
Familie Panzer aus Schellert 

Ronja ***VERMITTELT***

Captain Jack ***VERMITTELT***

Snoopy ***VERMITTELT***

Jens und Ralf ***VERMITTELT***

Toulouse ehem. Filou ***VERMITTELT***

Hallo liebes Team,

wie versprochen möchte ich heute kurz berichten wie es Filou bei uns so geht.
Er heißt bei uns Toulouse und hört auch auf seinen Namen schon.
Er war sofort heimisch und hat sich auf Anhieb mit dem Geschwisterpärchen meiner Eltern verstanden die ja im gleichen Haus leben.
Seit zwei Wochen darf er bei seinem neuen Bruder leben, der jetzt endlich frei vom Corona Virus ist. Die beiden sind ja fast gleich alt. Sie versuchen sich ein bisschen zu dominieren, liegen aber trotzdem gerne zusammen und fressen inzwischen auch aus einem Schüsselchen. Sie verstehen sich jeden Tag besser. Auch mit unserer Hündin Marie versteht er sich. Ein wirklich unkomplizierter, dankbarer kleiner Mann!
Toulouse ist sehr verschmust und verspielt und ich glaube er ist hier sehr glücklich. Liebe im Überfluss!
Im Anhang noch ein paar Bilder von meinen Buben.
Liebe Grüße,
Tanja Knoll 
mit Berlioz, Toulouse und der Hündin Marie (meine Aristocats)

Rico ***VERMITTELT***

Rico hat ein neues Zuhause!
So schnell geht’s selten. Rico war noch gar nicht lange bei uns. Aber gerade bei ihm hatten wir uns auf eine lange Verweildauer im Tierheim eingestellt – großer Hund, bald acht Jahre alt und schwere HD. Und dann kam ein Ehepaar, schaute sich Rico an, kam ein zweites Mal und nahm ihn mit! Sie hatten sich spontan in Rico verliebt. Ihre lapidare Antwort, als wir sie auf zu erwartende Tierarztkosten und verringerte Lebenserwartung hinwiesen: „Das ist dann eben so. Das stemmen wir schon.“
Schön, dass es solch opferbereite Tierfreunde gibt. Danke an Ricos neues Herrchen und Frauchen, und alles Gute für euch drei!
W.B.

 

Seiten